DE
Suchen

Elektroroller Sportfischtour

Artikelnummer: D004
Bolhas Tours - Follow Sensations organisiert das ganze Jahr über Freizeit- und Hochseefischen. Wir haben dieses Aktivitätsprogramm in Sesimbra mit dem Ziel erstellt, all unseren Kunden und Freunden diese bereichernde Erfahrung zu vermitteln.
*
€0,00
Description
Zeitplan Aktivitätsbeschreibung Info FAQ

 

Zeitplan

>

Morgen

06:30 Einchecken im Bolhas Tours Marine Center
07:00 Abfahrt vom Hafen von Sesimbra
15:30 Rückkehr zum Hafen von Sesimbra und Auschecken

Mindestteilnehmerzahl: 5

Für andere Fahrpläne kontaktieren Sie info@bolhastours.com

 

Aktivitätsbeschreibung

>

- Hochseefischen mit dem Boot in Gebieten zwischen 12 und 25 Seemeilen vom Hafen von Sesimbra in Tiefen zwischen 135 und 450 Metern.

- Zu fangende Zielarten: rote fleckbrasse, nördliche schleimkopf und wrackbarsch

- Mindestteilnehmerzahl: 5

- Für andere Fahrpläne kontaktieren Sie info@bolhastours.com

Inklusive:

  • Bootsmiete mit Besatzung
  • Versicherung für alle Teilnehmer

Verfügbar:

  • Angelassistent
  • Elektrische Rollen - crystal fishing / daiwa tanacomAngelassistent
  • Köder (Makrele)
  • Angelgerät und Gewichte
  • Wasser in Flaschen

Täglicher Transfer Lissabon/Sesimbra/Lissabon: ab 29€ pro person

Kabinenboot mit WC

Nützliche Hinweise

Bequeme Schuhe und Kleidung passend für die Jahreszeit.

 

Elektroroller Sportfischtour

>

Buchungen ganzjährig möglich

Die Hochseefischerei erfolgt mit dem Boot, das in einer Tiefe von 200 bis 400 Metern treibt oder ankert, mit elektrischen Angeln und frischen Ködern (Sardinen oder Makrelen). Mit einer guten Elektrorolle und einem geeigneten Köder erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass man Groppen, Brassen und Meerbrassen fängt - Arten, die in den Gewässern von Sesimbra häufig vorkommen.

Wrackbarsch (Polyprion americanus)

Als Jungfische hält sich diese Art in den Oberflächenschichten der Wassersäule auf, während die ausgewachsenen Fische in der Regel in Tiefen zwischen 100 und 200 Metern leben. Jungtiere neigen zu einem geselligen Verhalten und bilden Schwärme, während erwachsene Tiere Einzelgänger sind. Er zeichnet sich durch seine Augenstacheln und den knöchernen Kamm aus und hat eine graubraune bis bläulich-graue Färbung, mit einem helleren Farbton am Bauch. Seine Nahrung besteht hauptsächlich aus Krebstieren, Weichtieren und Fischen.
Zulässige Mindestfanggröße: nicht definiert

Nördliche schleimkopf (Beryx decadactylus)

Diese Grundfischart lebt in einer Tiefe von 400 bis 600 Metern. Während Jungtiere pelagisch leben und in der Regel in etwa 500 Metern Tiefe anzutreffen sind, halten sich ausgewachsene Tiere in der Regel in größeren Tiefen auf. Erkennbar ist diese Art an ihrer leuchtend roten oder rosafarbenen Färbung, die an den Flanken und am Bauch in einen helleren Farbton übergeht, und an ihren großen Augen. Die Rückenflosse besteht aus 4 Hartstrahlen und 16-19 Weichstrahlen. Im Gegensatz zu den Jungtieren haben die Erwachsenen keine Kopfstacheln. Seine Nahrung besteht hauptsächlich aus Krebstieren, Kopffüßern und Fischen. nicht definiert

Rote fleckbrasse (Pagellus bogaraveo)

Diese benthopelagische Art lebt in einer Tiefe von bis zu 700 Metern, wobei sich Jungtiere in der Regel näher an der Küste auf felsigem Meeresboden in der infralitoralen Zone aufhalten. Erkennbar an seinem rötlichen Rücken und dem silbrig-weißen Bauch, der mit einem markanten schwarzen Fleck in der Nähe des Kopfes verziert ist. Diese Art verfügt über eine Analflosse mit 3 Stacheln und 11-12 Weichstrahlen. 33cm

DIE TIEFSEE-CANYONS

Etwa 10 Meilen von Sesimbra entfernt bieten die Unterwasserschluchten von Setubal und Espichel in abgrundtiefen Gewässern beste Voraussetzungen für das Sportfischen. Die Canyons von Lissabon und Setúbal sind dabei die besten Plätze für Sportfischer.

4 TIPPS FÜR EINEN TOLLEN TAG BEIM HOCHSEEFISCHEN

- Kontaktieren Sie uns im Voraus, um herauszufinden, welche Zielarten am Tag Ihres Angelausflugs erwartet werden, damit wir Sie im Voraus über die besten Techniken informieren können, um Ihren Traumfisch zu fangen.

- Wir stellen Ihnen alle notwendigen Materialien zur Verfügung (Ruten, elektrische Rollen und spezielles Angelgerät), damit Sie das Beste aus Ihrem Hochseeangeltrip machen können.

-Wie beim Brandungsangeln am Strand braucht man auch beim Hochseeangeln Geduld und viel Aufmerksamkeit für die kleinen Berührungen der Rute durch den Fisch.

- Achten Sie darauf, dass Sie gut schlafen und mit viel Energie und guter Laune an Bord unserer Boote kommen, um Ihren Tag beim Sportfischen zu genießen!

FÖRDERUNG DER NACHHALTIGKEIT IM MEER

Bei unseren Hochsee-Sportfischereiexkursionen setzen wir uns für den selektiven Fang von Exemplaren ein und halten uns an die Vorschriften für Mindestgrößen und Gesamtfanggewichte. Unser Engagement für den Naturschutz und die Nachhaltigkeit fördert die aktive Beteiligung an der Erhaltung von Meeresarten für künftige Generationen.

HOCHSEEFISCHEN IN SESIMBRA

Trommeln Sie eine Gruppe von Freunden oder Familienmitgliedern zusammen und kommen Sie mit Bolhas Tours zum Angeln nach Sesimbra oder Setúbal, wo Sie die Möglichkeit haben, drei Zielarten mit gastronomischer Exzellenz in einer innovativen Sportangelmethode zu fangen.

Wir verfügen über Elektrorollen der besten Marken, wie die italienische Krital FIshing (www.kristalfishing.it) und die japanische Daiwa, die einen schnellen Aufstieg der in den Gewässern von Sesimbra gefangenen Fische garantieren.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Sonderpreise für Gruppen und Firmen.

 

FAQs

>

1. Finden das ganze Jahr über Fischereibootstouren statt?

Ja, Bolhas Tours bietet das ganze Jahr über Sportangeltouren in Sesimbra an.

2. Wie ist der Zustand des Meeres in Sesimbra und an der Arrábida-Küste für die Fischerei?

Mit mehr als 300 windstillen Tagen im Jahr und einer ruhigen See mit großer Artenvielfalt ist Sesimbra der ideale Ort für Ihren Sportfischertrip.

3. Ich würde gerne das Bootsangeln ausprobieren, aber ich habe keine Erfahrung, ist das möglich?

Ja, für alle Erfahrungsstufen offen, stehen Ihnen erfahrene Crews und Guides zur Verfügung, die Sie bei einem aufregenden Tag voller Fänge unterstützen.

4. Wir sind eine Familie/Gruppe von Freunden, die gerne für ein paar Stunden angeln und die Küste kennenlernen und einige Aktivitäten unternehmen möchten. Ist das möglich?

Ja, bei der privaten Bootsvermietung haben Sie die freie Wahl. Senden Sie einfach Ihre Anfrage an info@bolhastours.com und wir stellen Ihnen das gewünschte Angel- und Tourprogramm zusammen.

5. Wir sind nur zu zweit und das Programm sieht eine Mindestanzahl von 4 vor, ist das möglich?

Ja, in diesem Fall gibt es zwei Möglichkeiten: eine E-Mail an info@bolhastours.com mit der gewünschten Verfügbarkeit zu senden und darauf zu warten, dass mehr Teilnehmer an der Angeltour teilnehmen, oder das Boot privat zu mieten - sofortige Bestätigung.

6. Wie viele Kilo Fisch können wir fangen?

Die portugiesische Gesetzgebung sieht für die Sportfischerei eine Höchstgrenze von 10 Kilo pro Person vor, zuzüglich des größten gefangenen Exemplars.

7. Können wir den Fisch mit nach Hause nehmen?

Ja, die Fänge gehören den Teilnehmern, und sie können die Fische mit dem entsprechenden Lebensmittelwert am Ende der Aktivität mitnehmen. Wir raten Ihnen immer, Thermosäcke für den Transport der gefangenen Fische mitzubringen.

8. Ich möchte eine Sportfischereiveranstaltung für etwa 30 Personen organisieren.

Ja, schicken Sie einfach eine E-Mail an info@bolhastours.com und wir werden uns bei Ihnen melden, um Sie über die unglaublichen Möglichkeiten für Angelveranstaltungen für Gruppen und Unternehmen zu informieren.

9. Ab welchem Alter können Kinder diese Tätigkeit ausüben?

Wir empfehlen, dass Kinder ab 9 Jahren immer von einem Familienmitglied begleitet werden.

10. Ein Teil der Gruppe möchte angeln gehen, aber es gibt auch Leute, die einfach nur die Tour genießen wollen. Ist das möglich?

Ja, sofern die für das gewünschte Programm festgelegte Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Die Begleitpersonen zahlen nur 60 % des für die Angeltour festgelegten Preises pro Person.

Bolhas Tours fördert die Erhaltung gesunder Fischbestände sowie die Praxis des Freilassens (Catch &Release), wenn die gefangenen Arten keinen relevanten Nahrungswert haben.